Hohe Schlüsselblume

Hohe Schlüsselblume

Die hohe Schlüsselblume (Primula elatior) gehört zur Gattung der Primeln und ist auch als „Gewöhnliche Schlüsselblume“ oder „Wald-Schlüsselblume“ bekannt.
Sie ist eine sehr ausdauernde Pflanze und kann Wuchshöhen von bis zu 30 Zentimeter erreichen. Die von beiden Seiten behaarten Laubblätter der Schlüsselblume fügen sich in einer Rosette zusammen und erreichen Längen von bis zu 20 Zentimeter.
Die markanten hellgelben Blätter zeigen sich von März bis Mai. Sie sind im Vergleich zur Echten Schlüsselblume (Primual veris) deutlich größer und in ihrer Farbe heller.
Der Nektar der Hohen Schlüsselblume ist nur für Insekten mit langem Rüssel zu erreichen. Dennoch schaffen es auch einige Bienen immer wieder, die Blütenblätter aufzureißen und somit den Weg zum Nektar zu verkürzen.
Die Hohe Schlüsselblume ist vor allem in Laubwäldern und Wiesen zu Hause. Sie liebt einen feuchten und nährstoffreichen Boden und ausreichend Schatten.

Textautor: Daniel Deppe
Bildautor: Daniel Deppe
Beratung: Gabriele Deppe




Hohe Schlüsselblume