Große Sternmiere

Große Sternmiere

Die Große Sternmiere (Stellaria holostea) ist eine Gattung in der Familie der Nelkengewächse. Sie ist eine mehrjährige und krautige Pflanze, die mit einem Rhizom ohne Wurzelknolle in der kalten Jahreszeit überlebensfähig ist.
Die Stängel der Großen Sternmiere sind kantig, die einfachen Laubblätter gegenständig. Die Blüten der Pflanze sind im Regelfall in Dichasien angeordnet, selten in Paaren oder allein. Die Blüten der Großen Sternmiere blühen nicht zur gleichen Zeit, sondern nacheinander. Daher kann sich die Blütezeit der Sternmiere über Monate hinziehen.
Die Große Sternmiere, die in ganz Europa zu Hause ist, teilt sich in über 100 Arten auf. Nur neun davon sind in Deutschland zu Hause.
Die Pflanze fühlt sich fast an jedem Ort bis 1.000 Meter Höhe wohl.

Textautor: Daniel Deppe
Bildautor: Gabriele Deppe
Beratung: Gabriele Deppe




Große Sternmiere