Purpur-Knabenkraut

Purpur-Knabenkraut

Das Purpur-Knabenkraut (Orchis purpurea) stellt wohl die größte heimische Orchidee dar. Diese ausdauernde und krautige Pflanze kann Wuchshöhen von bis zu 80 Zentimeter erreichen, in einigen Fällen wird dieses Maß sogar noch überschritten. Die sechs Laubblätter der Pflanze, die allesamt am Boden anliegen, erreichen Längen von bis zu 20 Zentimeter.
Der dichte Blütenstand des Purpur-Knabenkrauts besteht aus Kelch- und Kronblättern, die sich helmförmig zusammen neigen.
Die Blütenstände fallen durch ihre bräunliches Purpur, dass sich bis zu einem weiß-Purpur färben kann, besonders auf.
Man findet das Purpur-Knabenkraut an lichten Laubwäldern, auf Magerrasen und in deren Übergangsbereiche. Die Blüten der Pflanze findet man für gewöhnlich in den Monaten April bis Juni.

Textautor: Daniel Deppe
Bildautor: Daniel Deppe
Beratung: Gabriele Deppe




Purpur-Knabenkraut