Skabiosen-Flockenblume

Skabiosen-Flockenblume

Die Skabiosen-Flockenblume (Centaurea scabiosa) gehört zur Familie der Korblütler. Diese Wildpflanze verfügt über eine rübenartige Wurzel, die ihr das Überleben auch im strengen Winter ermöglicht. Im Frühjahr schöpft die Pflanze dann aus den im Winter „eingelagerten“ Nährstoffen neue Kraft.
Die Befruchtung der herrlichen Blüten übernehmen ausschließlich verschiedene Insekten. Vor allem Hummeln fühlen sich von der Skabiosen-Flockenblume geradezu magisch angezogen.
Die Blüten der Pflanze sind zwischen Juni und August zu finden. Die Skabiosen-Flockenblume liebt Halbtrockenrasen und einen möglichst kalkhaltigen Untergrund.
Man findet sie verstreut in ganz Deutschland, seltener auch im übrigen Europa und Asien.
Diese ausdauernde Pflanze kann Wuchshöhen von bis zu 120 Zentimeter erreichen.

Textautor: Daniel Deppe
Bildautor: Daniel Deppe
Beratung: Gabriele Deppe




Skabiosen-Flockenblume




Skabiosen-Flockenblume




Skabiosen-Flockenblume