Wiesen-Platterbse

Wiesen-Platterbse

Die Wiesen-Platterbse (Lathyrus pratensis) gehört in Europa zu den häufigsten Formen der Platterbsen. Die sommergrüne und mehrjährige sowie krautige Pflanze ist zumeist stark verzweigt und kann Wuchshöhen von bis zu einem Meter erreichen.
Auffällig sind die etwa 15 Millimeter langen und kräftig gelben Blüten der Wiesen-Platterbse. Diese finden sich in einer Gruppe von bis zu zehn Blüten in einer Traube zusammen. Die Blüten der Pflanze lassen sich zwischen Juni und August finden.
Die Wiesen-Platterbse findet sich praktisch in allen gemäßigten Zonen Europas und Asiens. Selbst in Nordamerika konnte sie mittlerweile heimisch werden.
Man findet die Pflanze immer dort, wor der Boden nährstoffreich und nicht zu trocken ist.

Textautor: Daniel Deppe
Bildautor: Daniel Deppe
Beratung: Gabriele Deppe




Wiesen-Platterbse